Rufis

Neue Infrastruktur

Das RUFIS untersucht die durch Überfüllung im Ballungsraum Ruhrgebiet verschlechterte Leistung der Infrastruktur, die trotz hoher Infrastrukturdichte zu einer sinkenden Attraktivität des Standortes führt.

Ein attraktiver Lebens- und Wirtschaftsstandort zeichnet sich durch eine gut funktionierende Infrastruktur der Region aus. Hierfür sind Erhalt, Neubau und Ausbau der Infrastruktureinrichtungen von großer Bedeutung. Infrastruktur dient der Befriedigung alltäglicher Bedürfnisse und ist notwendige Voraussetzung für die Ansiedlung und den Standorterhalt von Unternehmen.

Der Ballungsraum Ruhrgebiet bietet eine hohe Dichte an materieller, personaler und sozialer Infrastruktur. Trotz dieser hohen Intensität vor allem in der materiellen Infrastruktur zeigen sich Engpasseffekte. Diese sind vor allem auszumachen hinsichtlich

  • der Verkehrswege
  • der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie
  • des Mangels an Fläche im Ballungsraum Ruhrgebiet.

 SP_Infrastruktur_06-05-29.pdf

 

Projekte

CargoCap (beendet)

AKWA (beendet)

Begehbarer Leitungsgang (beendet)

CargoCap-Container (beendet)

Rur-Projekt (beendet)