Rufis

Arbeitsmarkt

Das RUFIS untersucht für Kommunen die spezifischen Voraussetzungen sowie die künftigen Entwicklungen der Rahmenbedingungen für den lokalen und überregionalen Arbeitsmarkt. Hierzu zählt der demographische Wandel, der in Zukunft die stärkere Einbindung älterer Beschäftigter in den Arbeitsprozess erforderlich macht. Anreize, Hemmnisse und die Förderlandschaft des Arbeitsmarktes werden speziell für die jeweilige Region analysiert. Des Weiteren erarbeitet das RUFIS zusammen mit Kommunen, der Arbeitsverwaltung und Unternehmensverbänden Lösungen zur besseren Integration der Arbeitslosen in den ersten Arbeitsmarkt und eine Stärkung des zweiten Arbeitsmarktes. Kommunen sind mit einer lang anhaltenden Arbeitslosenrate bestimmter Bevölkerungsgruppen konfrontiert, deren (Wieder-)Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zunehmend schwieriger wird.