Identifizierung der kosteneffizienten Maßnahmen bezüglich der Gewässerbelastung mit Schadstoffen zur Erfüllung der EG-Wasserrahmenrichtlinie unter Berücksichtigung der lokalen Randbedingungen – Beispiel Rur

Dynamische Anpassung regionaler Planungs- und Entwicklungsprozesse an die Auswirkungen des Klimawandels in der Emscher-Lippe-Region (Ruhrgebiet) (dynaklim)

Projektstatus abgeschlossen Projekt gefördert durch Bundesministerium für Bildung und Forschung Direkt beteiligte Projektpartner ahu AG, Aachen; papadakis GmbH, Hattingen; Emschergenossenschaft / Lippeverband; Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH [...] Read more

Volkswirtschaftlicher Nutzen der Ertüchtigung kommunaler Kläranlagen zur Elimination von organischen Spurenstoffen, Arzneimitteln, Industriechemikalien, bakteriologisch relevanten Keimen und Viren

Projektstatus abgeschlossen Projekt gefördert durch Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Direkt beteiligte Projektpartner Emschergenossenschaft / Lippeverband (EG/LV); Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW); Forschungsinstitut für Wasser- [...] Read more

Kältenetz Ruhr – Kälteenergieeffizienz als Handlungsfeld für kommunalen Klimaschutz und regionale Wirtschaftsentwicklung in der Metropole Ruhr

Projektstatus abgeschlossen Projekt gefördert durch Stiftung Mercator GmbH Direkt beteiligte Projektpartner Essener Wirtschaftsförderungs-Gesellschaft; Gertec GmbH Ingenieurgesellschaft; EST Gesellschaft für Energiesystemtechnik mbH, Projektinhalt Kältebedarf und der Energieeinsatz zur Kälteerzeugung, aber [...] Read more