Projektstatus

laufend

Auftraggeber

Regionalverband Ruhr

Direkt beteiligte Projektpartner

IW Consult GmbH, Köln

Projektinhalt

Im Projekt wird die Metropole Ruhr in ihrer Gesamtheit bezüglich ihrer Zukunftsperspektiven als Standort für Wissenschaftseinrichtungen und Unternehmen sowie als Wohnort analysiert. Zum einen wird ein Datenvergleich der Region mit anderen deutschen Metropolregionen vorgenommen. Zum anderen wird detailliert untersucht, wie die Metropole Ruhr bezüglich Wissenschaft, Wirtschaft und Lebensqualität aufgestellt ist. Dazu werden die ausgewählten Zukunftsfelder Digitalisierung, Greentech, Gesundheit und Reurbanisierung näher betrachtet.

Die Ergebnisse der Studie wurden am 27.2.2020 auf einer Pressekonferenz des Regionalverbands Ruhr vorgestellt. Nähere Informationen zur Pressekonferenz finden Sie hier.

U.a. wurde in folgenden Medien berichtet:

  • dpa-Newskanal: „Studie sieht viel Dynamik und Chancen fürs Ruhrgebiet“, Süddeutsche Zeitung v. 27.2.2020.
  • Jan Guldner: „Im Ruhrgebiet schlummert das neue Berlin“, Wirtschaftswoche v. 27.2.2020.
  • Michael Kohlstadt: „Studie sieht Ruhrgebiet im Metropolenvergleich vorn“, Westdeutsche Allgemeine Zeitung v. 27.2.2020.
  • Jonas Jansen: „Metropole Ruhr will zu einem ‚neuen Berlin‘ werden“, Frankfurter Allgemeine, FAZ.net, aktual. am 27.2.2020.

Veröffentlichungen aus dem Projekt

Die Gesamtstudie steht hier zum Download bereit:

Eine Kurzfassung der Untersuchung finden Sie hier:

Ansprechpartner